Inkasso-Nachrichten und Buchempfehlungen

Betrugsverfahren gegen Inkasso-Team Moskau

Betrugsverfahren gegen Inkasso-Team Moskau

20. November 2007

Gegen das Inkasso-Team Moskau (ITM) ermittelt Medienberichten zufolge die Staatsanwaltschaft Celle wegen Betruges. Der Vorwurf: Betrug an den eigenen Kunden. Das Unternehmen habe, so heißt es, eine Vielzahl von Aufträgen angenommen, ohne personell so besetzt zu sein, dass eine angemessene Bearbeitung der Akten möglich gewesen wäre.

Nach zahlreichen blauäugigen Berichten in Presse und Fernsehen, in denen die Truppe schwarz gekleideter Männer immer wieder als potenzielle Retter in der Not dargestellt wurden, ist nun ein sehr interessanter Artikel dazu im stern, Heft 41/2007, erschienen. Darin wird auf unseriöse Machenschaften dieser *Firma” und auf Ungereimtheiten hingewiesen. So ist ITM-Chef Werner Hoyer selbst in Insolvenz. Der ehemalige Rechtsberater des Inkasso-Teams Moskau, Olaf Pfalzgraf, der Gesellschafter von ITM ist, musste seine Zulassung als Rechtsanwalt im Juli 2006 zurückgeben.

Mehr dazu im entsprechenden stern-Artikel.

Quelle: Dieser Beitrag wurde uns zur Verfügung gestellt von
Zyklop Inkasso Deutschland GmbH.


Stichworte: ,

Weitere Beiträge:
     

Kommentarfunktion ist deaktiviert