Neue Gerichtsurteile - Aktuelle Urteile

Versorgung mit Mobilfunkleistungen geht vor Bebauungsplan - VGH Baden-Württemberg vom 02.06.2015 - Az. 8 S 634/13



Versorgung mit Mobilfunkleistungen geht vor Bebauungsplan - VGH Baden-Württemberg vom 02.06.2015 - Az. 8 S 634/13

14. Juli 2015

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim hat entschieden, dass die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Mobilfunkleistungen eine Befreiung von der Festsetzung eines Bebauungsplans rechtfertigen kann. Das Gericht verpflichtete die Stadt Ravensburg, der Deutschen Funkturm GmbH (DFMG) eine Baugenehmigung zur Errichtung einer Sende- und Empfangsstation für Mobilfunk mit einem 30 Meter hohen Funkmast zu erteilen. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig.

Urteil des VGH Baden-Württemberg vom 02.06.2015
Aktenzeichen: 8 S 634/13
Pressemitteilung des VGH Baden-Württemberg


Stichworte:  

Weitere Beiträge:
  • Keine
     

Kommentarfunktion ist deaktiviert