Archiv der Kategorie "Mahnung" RSS Feed der Kategorie Mahnung

Unten finden Sie Beiträge und interessante Bücher zum Thema Mahnung. Bitte klicken Sie den gewünschten Titel an oder geben Sie rechts oben Ihre Suchbegriffe ein.

» Wirkungsvolle Mahnbriefe. So kommen Sie schnell an Ihr Geld!

Freitag, den 2. November 2007

Buch: Wirkungsvolle Mahnbriefe. So kommen Sie schnell an Ihr Geld!
Autor: Thomas Wedel
Kurzbeschreibung
Freundlich - originell - energisch
Nur gekonnt formulierte Mahnungen führen zum Ziel.
Dieser Mahnbrief-Berater liefert fertig formulierte Musterbriefe und Textbausteine für jede Situation. Praxis-Tipps und wertvolle […]

, , ,

» Mahnen und vollstrecken

Sonntag, den 26. August 2007

Buch: Mahnen und vollstrecken
Autor: Joachim Gutmann, Kirsten Schröder
Kurzbeschreibung
Sie haben offene Forderungen, wollen diese einziehen und dabei die Vorteile des gerichtlichen Mahnverfahrens nutzen? Dieser TaschenGuide sagt Ihnen was Sie dazu tun müssen und welche rechtlichen Schritte […]

, ,

» Praxishilfen Aussenstände einziehen. Effektiv mahnen und Schuldnertricks abwehren

Mittwoch, den 2. Mai 2007

Buch: Praxishilfen Aussenstände einziehen. Effektiv mahnen und Schuldnertricks abwehren
Autor: Franziska Lochmann, Gerhard Lochmann
Kurzbeschreibung
Ständig steigende Außenstände setzen vor allem kleine Unternehmen unter Druck. Das Buch bietet praktische Techniken, um den Schuldner zur Zahlung zu bewegen, […]

, ,

» Mahnen, Klagen, Vollstrecken

Donnerstag, den 26. April 2007

Buch: Mahnen, Klagen, Vollstrecken
Autor: Joachim Mewing, Michael Nickel
Über das Buch
Der richtige Schritt zur richtigen Zeit! In diesem Rechtsberater erfahren Sie, wie Sie Forderungsausfälle verhindern und Ihre Forderungen schnell und erfolgreich durchsetzen. Mahnung, Klage, Mahnbescheid und […]

, ,

» Anwaltliches Mahnschreiben

Freitag, den 27. Oktober 2006

Der Rechtsanwalt ist ein sogenanntes unabhängiges Organ der Rechtspflege und übt einen freien Beruf, also kein Gewerbe, aus. Als Mandant haben Sie das Recht auf anwaltlichen Beistand eines von Ihnen frei gewählten Anwalts Ihres Vertrauens, […]

, ,

» Inkasso ohne Anwalt?

Freitag, den 28. Juli 2006

Vor allem bei kleineren Forderungen in der Größenordnung von ein paar hundert Euro stellt sich für den Gläubiger oftmals die Frage, ob sich die Einschaltung eines Anwalts überhaupt lohnt oder die dabei entstehenden Kosten außer […]

, , ,

» Kann ich die Verjährung verhindern?

Mittwoch, den 5. Juli 2006

Will man einen Zahlungsanspruch gegen einen Kunden/Schuldner verfolgen, so stellt sich meist vor dem Jahresende die Frage, wie man den Eintritt der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren verhindern kann.
Hierfür genügt es nicht, dem Kunden/Schuldner vor […]

,

» Beim Inkasso auf Verjährung achten

Mittwoch, den 5. Juli 2006

Hat man als Gewerbetreibender oder als Privatperson eine offene Forderung gegen einen Kunden/Schuldner, so ist auch auf die Verjährung zu achten. Seit dem Jahr 2001 beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist für Zahlungsansprüche nämlich nicht mehr dreißig […]

» Anwalt - Anwaltliches Mahnschreiben

Donnerstag, den 8. Juni 2006

Der Rechtsanwalt ist ein sogenanntes unabhängiges Organ der Rechtspflege und übt einen freien Beruf, also kein Gewerbe, aus.
Der Anwalt kann Ihnen beim Inkasso behilflich sein. Sie können Ihrem Schuldner z.B. ein anwaltliches Mahnschreiben durch Ihren […]

, ,

» Erste Mahnung - 1. Mahnung

Sonntag, den 4. Juni 2006

Im Allgemeinen wird die erste Mahnung nach dem Eintritt der Fälligkeit und nach der Feststellung der Nichtzahlung erfolgen. In der Regel wird die erste Mahnung in höflicher Form abgefasst und mitunter auch als “Zahlungserinnerung” überschrieben. […]

,

» Zweite Mahnung - 2. Mahnung

Sonntag, den 4. Juni 2006

Ist nach der ersten Mahnung keine Zahlung eingegangen, so kann eine zweite Mahnung erfolgen. Der zeitliche Abstand zwischen erster und zweiter Mahnung hängt davon ab, ob bereits in der ersten Mahnung eine Zahlungsfrist gesetzt wurde. […]

, ,

» Dritte Mahnung - 3. Mahnung

Sonntag, den 4. Juni 2006

Ist auch nach der zweiten Mahnung keine Zahlung eingegangen, kann dann eine dritte Mahnung erfolgen. Die dritte Mahnung wird gelegentlich auch als letzte Mahnung bezeichnet. Sie wird nach Ablauf der in der zweiten Mahnung gesetzten […]

, ,

» Mahnung

Sonntag, den 4. Juni 2006

Unter einer Mahnung versteht man die bestimmte und eindeutige Aufforderung des Gläubigers an seinen Schuldner, die geschuldete Leistung (also die Zahlung) zu erbringen.
Für die Mahnung gibt es keine besondere gesetzliche Formvorschrift. Die Mahnung kann daher […]

,