Inkasso-Nachrichten und Buchempfehlungen

Ein Portal für alle Fälle

Ein Portal für alle Fälle

5. Dezember 2013

Anleger, die auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für attraktive Investments sind, nutzen immer häufiger das Internet. Diese Informationsquelle bietet neben den umfassendsten Übersichten auch noch Erfahrungsberichte zu den unterschiedlichsten Anbietern und darüber hinaus noch fach- und produktspezifische Hinweise, Tipps und Tricks. Das Einzige, das bislang noch etwas umständlich war, war die Notwendigkeit, für jede Anlageform ein gesondertes Portal aufsuchen zu müssen.

Kumulierte Informationen erleichtern die Entscheidung.
Sparer, die auf Tagesgelder fokussiert sind, werden zunächst nicht auf einem Fachportal für Aktien oder binäre Optionen nach Informationen suchen, sondern sich auf Tagesgeldvergleiche konzentrieren. Im Umkehrschluss wird ein Aktienanleger nicht unbedingt nach einem Forex-Portal schauen. Finden sich jedoch auf einer Seite alle relevanten Informationen und Vergleiche zu Tagesgeldern, Forex, Girokonten, Festgelder und Aktien, wird die Neugierde geweckt, doch einmal über den Tellerrand zu schauen. Genau diesen Service bietet Geldanlegen.net. Über dieses Verbraucherportal erfahren Anleger und Bankkunden alles, was sie wissen müssen, um die jeweilige Entscheidung zu treffen. Während Tagesgelder eine eigentlich selbsterklärende Geldanlage sind und es nur auf die Konditionen und die Sicherung der Einlagen geht, verhält es sich im Forex schon etwas anders. Interesse an dieser Form des Investments ist das eine, zu wissen, bei welchem Broker man ein Konto eröffnet und worauf man achten muss, das andere.

Vergleich macht reich
Dieser Satz hat nicht nur für den direkten Vergleich der Anbieter innerhalb einer Produktschiene Gültigkeit, sondern zeigt auch, welche Anlageform am rentabelsten sein kann. Rentabilität beginnt aber nicht erst bei der Anlage selbst, sondern schon beim Girokonto. Der Girokontovergleich legt beispielsweise offen, welcher Anbieter wirklich kostenlose Konten anbietet, wie hoch die Zinsen für eine Kontoüberziehung sind und ob eine kostenlose Kreditkarte im Kontopaket enthalten ist. Wer konservative Geldanlagen bevorzugt, wird dem Devisenhandel natürlich erst einmal skeptisch gegenüberstehen. Finden sich diese Informationen jedoch auf der gleichen Seite, wie die Ausführungen zu Einlagen, macht es natürlich Sinn, einmal den Forex-Reiter anzuklicken. Der eine oder andere Sparer wird nach der Lektüre vielleicht neugierig und entscheidet sich dazu, ein kostenloses Demokonto zu eröffnen.
Die Vorteile, die ein Portal mit einer umfassenden Übersicht bietet, die sich nicht nur mit einem Anlageprodukt beschäftigt, liegt auf der Hand. Kumulierte Informationen bieten immer einen Wissensvorsprung, der gerade bei Geldanlagen der entscheidende Faktor für eine höhere Rendite ist.


Stichworte:

Weitere Beiträge:
     

Kommentarfunktion ist deaktiviert